Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Carsten Schmitt & Tanja Karmann lesen Abgründiges und Gruseliges aus eigener und fremder Feder

Wer liebt sie nicht – die Geschichten mit Vampiren, Gespenstern und anderen Schreckgestalten, ganz dazu geeignet, dem Zuhörer einen wohligen Schauer über den Rücken zu schicken. Genau das ist die Intention des Autorenduos Carsten Schmitt und Tanja Karmann. In ihrer gemeinsamen Lesung – gern bei einem Schluck Absinth – erzählen sie von ermordeten Stieftöchtern, unheimlichen Fremden und geheimnisvollen Bibliotheken und lassen auch alte Meister zu Wort kommen.

Zu den Autoren:

Carsten Schmitt wurde an einem gänzlich unstürmischen Frühjahrsnachmittag des Jahres 1977 geboren und verbrachte eine glückliche Kindheit auf einem Hügel mit Wäldern, Bunkern und Ruinen. Kindliche Abenteuer mit Räubern und Hexen, Wassermännern und Gespenstern, Ringträgern und Erben des Universums weckten in ihm alsbald das Bedürfnis, eigene Geschichten zu erzählen.
Die Schergen der Matrix jedoch schlangen mit jedem Jahr ihre Netze enger um ihn, bis er fast gänzlich in der digitalen Scheinwelt gefangen war. Erst nach langer Suche fand Carsten geheime Wege zurück in die Welt der Fantasie. Von ihr erzählt er nun erneut in seinen Geschichten.

Tanja Karmann ging schon als Kind nicht gern in den Keller. Oder auf Dachböden. Aus dem gleichen Grund sieht sie sich auch höchst selten Horror-Filme an. Doch um gute Geschichten zu finden, wagt sie sich hinab in Abgründe, immer begleitet vom Licht der Kreativität. Mit Büchern hat die Vollblut-Saarländerin im Exil sich allerdings schon immer gern umgeben. Seit 2016 schreibt sie selbst.
Mehr unter www.tanja-karmann.de, bei Facebook und bei Instagram.

 

Diese Veranstaltung wird gefördert durch den Solidaritätsfonds der Stadt Saarbrücken.

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Karten sind nicht länger verfügbar