Hirschkultur- Die Kleinkunstbühne im Hirsch

Kleinkunst auf der Bühne in der Baker Street

Aufgrund der Corona-Beschränkungen können wir im Moment leider nur ein eingeschränktes Bühnenprogramm anbieten. Die Auflagen machen aktuell ein kostendeckendes Arbeiten unmöglich. Trotzdem lassen wir uns nicht unterkriegen und legen mit der finanziellen Unterstützung unserer Patreons wieder los und präsentieren euch ein buntes Angebot in unserem Livestream.

Außerdem haben wir Mittel aus dem Bundesprogramm „Neustart Kultur“ bewilligt bekommen  womit wir unser Streamingangebot ausbauen konnten, aber auch unsere Haustechnik verbessern konnten, indem wir Lüftungs- und Filteranlagen eingebaut haben, um, wenn wir wieder öffnen dürfen, mehr Gäste in unseren Räumen begrüßen zu können.

Aktuelles Programm

Du möchtest in der Baker Street im Rahmen der Hirschkultur auftreten oder unsere Räume für eine eigene öffentliche Veranstaltung nutzen?

Auftreten im Hirsch

Hirschkultur – Die Kleinkunstbühne im Hirsch

Kleinkunst im Hirsch hat eine lange Tradition. Als der bekannte Kabarettist und Autor Hans Beiselschmitt vor über 20 Jahren das „Theater Blauer Hirsch“ im Traditionsgasthaus „Zum Hirsch“ eröffnete, war er sicher nicht der erste, der in der 150 jährigen Geschichte des Hauses und seines Veranstaltungssaals Kultur auf die Bühne brachte. Damit ist der Hirsch eines der ältesten Gasthäuser und höchstwahrscheinlich die älteste noch aktive Kulturspielstätte in Saarbrücken.

Als wir im Jahr 2018 das „Theater Blauer Hirsch“ übernommen haben, waren wir uns der aus dieser langen Geschichte resultierenden Verantwortung bewusst und so ist es unser erklärtes Ziel, auch weiterhin eine einzigartige Bühne für ein vielfältiges Kulturprogramm, welches die unterschiedlichsten Zielgruppen anspricht, zu bieten. Bei uns finden kulturelle Veranstaltungen verschiedenster Größenordnungen statt, von der intimen Lesung mit zehn Gästen, bis hin zu größeren Veranstaltungen mit über 100 Besuchern und es ist uns ein besonderes Anliegen, der gesamten Bandbreite des kulturellen Angebots eine Bühne zu bieten, die – obwohl wir keine öffentliche Förderung genießen – sowohl für Besucher, als auch für Veranstalter auch mit kleinem Geldbeutel finanzierbar ist.

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter um auf dem Laufenden zu bleiben.

#ohneunsbleibtsstill Leere Bühne im Festsaal im Hirsch